Urnersee

Umgeben vom atemberaubenden Panorama der Urner- und Schweizer-Alpen, liegt der Urnersee – ein Teil des Vierwaldstättersees. Der See gehört zu den Flachgewässern und hat eine maximale Tiefe von 200 Metern. Durch diese Tiefe gefriert der See nie und ist alljährlich befahrbar, ebenfalls ist dank des Föhns die Temperatur ganzjährig im annehmbaren Bereich.

Rund um den See befindet sich ein Wanderweg: Der Weg der Schweiz. An den Stellen Flüelen, Isleten, Sisikon und Kreuz gibt es Surfsquirt, die durch Windstärken und Felsvorkommen verschiedene Herausforderungen an den Wind- und Kitesurfer stellen. Der erste Spot an dem um 11-13 Uhr, von Sideshore rechts, Thermik entsteht ist Kreuz bei Sisikon. Da dort schon früh die Parkplätze vergeben sind lohnt sich ein zeitiges Erscheinen.

Sisikon, ist der nächste Spot mit Thermik. Der Wind kommt eine halbe Stunde später und unterscheidet sich kaum von dem in Kreuz. Ohne einen Stammplatz im Restaurant ‚Zum goldenen Fisch‘ kommt man kaum an den See heran. Der Spot Flüelen ist durch Felsen an denen der Wind sich beschleunigt der Spot mit der besten Thermik, jedoch muss man aus diesem Grund fast 90 Grad zur normalen Richtung surfen. Die beste Zeit dort zum Surfen ist 13-15 Uhr. An dem Spot Isleten funktioniert das Surfen bei fast allen Winden.

Wissenswert ist, dass eigentlich das Wassern mit dem Windsurfbrett nicht gestattet ist, da man aber nur bei Föhn dort Windsurfen kann, wird kein besonderes Augenmerk darauf gelegt.

Winddiagramm: Urnersee

2 Kommentare zum Urnersee
  1. Editha Alle schrieb am :

    Guten Tag, bin soeben aus den Niederlanden in die Schweiz gezogen und wollte mich bei ihnen informieren, wann die beste Windzeit am Urnersee ist. Haben sie Adressen von lokalen Surfern, damit ich dort nachfragen könnte?
    Vielen Dank für ihre Hilfe
    Editha

  2. Redaktion schrieb am :

    Hallo Editha,

    am Urnersee finden Sie z.B. Windsurfing Urnersee (http://www.windsurfing-urnersee.ch/).

    In Isleten kann man gut (gebührenpflichtig) parken.

    Die vier Spots am Unrersee sind wie schon oben beschrieben: Kreuz, Sisikon, Flüelen, Isleten.

    Beim Spot Kreuz bei Sisikon kann man z.B. an der Axenstraße parken (nicht viele Parkplätze also früh dran sein).
    An diesem Spot entsteht früh Morgens schon die Thermik. Zwischen 11 und 13 Uhr kommt die Thermik „sideshore“ von rechts.
    Aber vorsicht, nix für Anfänger!

    Hoffe diese Tipps konnten schon etwas helfen!

    Beste Grüße und viel Spaß,
    Dein surfsquirt.net Team

Schreibe einen Kommentar zu diesem Spot

Du warst schon am Urnersee? Dann teile deine Erfahrungen mit anderen Surfern!